Das Photoionisationsdetektormodul PIM CPN ist ein OEM-Modul zur Detektion flüchtiger organischer Verbindungen mit einem Ionisationspotential < 10,6 eV in der Standardausführung (optional 10,0 eV und 11,8 eV erhältlich). Mit seiner Elektronik und dem Mikrocontroller sowie dem kombinierten Feuchte-/Temperatursensor bietet es eine flexible und einfach zu handhabende Anpassung an Ihr Messsystem. Das Modul verfügt über eine eingebaute Linearisierung und Temperatur-/Feuchtekompensation sowie eine digitale Schnittstelle. Die Messkammer ist mit einem barometrischen Sensor und einem Durchflusssensor für die spätere Kompensation und Gasflussüberwachung ausgestattet.

 

PIM_CPN

 

  • Messbereich von bis zu 2 000 ppm (Isobuten) mit hoher Auflösung auch bei niedrigen Konzentrationen.
  • leistungsstarke 10,6eV-PID-Lampe (auch 11,8eV- und 10,0eV-Lampen erhältlich)
  • das PID-Modul benötigt nur eine einzige Spannung für den Betrieb im Zielsystem (wahrscheinlich die gleiche, die auch für den Mikrocontroller benötigt wird)
  • der Entwickler hat die Wahl zwischen UART- und I2C-Schnittstelle zur Kommunikation mit dem PID-Modul
  • der leistungsfähige Mikrocontroller auf dem Sensormodul entlastet den Haupt-Mikrocontroller von vielen Berechnungen
  • das PID-Modul liefert kompensierte Messergebnisse in ppm, so dass man sich nicht um das PID-Prinzip kümmern muss.
  • zusammen mit der intelligenten Lampe ist es möglich, den Austausch der Lampe zu erkennen.
  • Lampe und Sensor haben separate Laufzeitzähler, mit denen die Gerätesoftware arbeiten kann
  • zusammen mit der intelligenten Lampe kann der Sensor Fehlfunktionen erkennen und den Sensor vor Schäden durch geringen Durchfluss schützen
  • das PID-Modul und die Lampe sind mit einem robusten Mikrostecker ausgestattet
  • mit dem Gewinde an der PID-Lampe ist das PID-Modul auch für tragbare Anwendungen robust genug

Standardmäßig wird das PIM CPN mit einer hochstabilen Hohlkathodenlampe mit einer Energie von 10,6 eV geliefert. Mit ihrem Keramik-Entladungskanal wird die Stabilität verbessert und eine längere Lebensdauer von bis zu 15 000 Stunden und mehr erreicht.

Die digitale Schnittstelle bietet die Möglichkeit zum Ablesen der Messwerte und verschiedener Statusinformationen sowie zur Kalibrierung und Konfiguration.

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com